Ganzheitlicher Ansatz

Um einen adäquaten Heilungserfolg erreichen zu können, ist für uns eine Behandlungsdauer bis zu einer Stunde wichtig. Im Rahmen eines ganzheitlichen Ansatzes besteht ausreichend Zeit für eine differenzierte und umfassende Diagnose für die entsprechende Behandlung. Wichtig ist für uns auch, verschiedene Behandlungsmethoden in eine Behandlung zu kombinieren. Dies kann den Heilungsprozess zusätzlich fördern. Zudem sollte sich der Patient in einer stressfreien und entspannten Atmosphäre in der Praxis für Osteopathie und Physiotherapie in Hamburg / Harvestehude wiederfinden.

Miteinander statt Gegeneinander !

Durch die enge Zusammenarbeit mit Ärzten und Therapeuten u.a. im gleichen Haus ist ein zusätzlicher Aspekt für eine erfolgversprechende Therapie gegeben. Orthopädie und Osteopathie Hand in Hand. Diagnostik, Therapie und Prävention setzen wir im engen fachlichen Austausch um. (siehe Unsere Partner)

Nora Heidborn

Ich bin Heilpraktikerin, staatlich anerkannte Osteopathin (WPO Osteo, Hessen) und Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland. Mit dem Studium der Osteopathie am College Sutherland hat sich mir die Möglichkeit eröffnet, ergänzend zur klassischen Schulmedizin völlig neue Therapieansätze zu erlernen und den Patienten ganzheitlich therapieren zu können. Seit 2009 habe ich als freiberufliche Osteopathin in unterschiedlichen Praxen im Rhein Main Gebiet gearbeitet und Erfahrungen in der Arbeit mit Schwangeren, Säuglingen, Kindern und Erwachsenen gesammelt.

Marco Crispino

Ich habe meine 3-jährige Berufsausbildung zum Physiotherapeuten 2001 begonnen. Nach meiner langjährigen Berufspraxis als staatlich anerkannter Physiotherapeut in Hamburg konnte ich viele Erfahrungen auf den Gebieten Physiotherapie, Manuelle Therapie, Trainingstherapie sowie die Akupressur (Tuina) aus der traditionellen chinesischen Medizin sammeln. In enger Zusammenarbeit mit einem niedergelassenen Arzt für manuelle Medizin arbeitete ich viele Jahre in einer Privatpraxis für Physiotherapie und Osteopathie in Hamburg. Auf der Suche nach einer ganzheitlichen Betrachtungsweise des Körpers habe ich die 5-jährige Ausbildung 2007 begonnen. Seit 2012 arbeite ich u.a. als osteopathisch tätiger Therapeut. Ich bin seit 2012 Mitglied in einem Osteopathieverband.

Vanessa Lachmann

Als Heilpraktikerin und Osteopathin diagnostiziere und behandle ich Spannungen, Bewegungseinschränkungen und Funktionsstörungen des Körpers. In meinem vierjährigen Vollzeitstudium (2012-2016) an der Osteopathie Schule Deutschland habe ich gelernt, mit sanften Techniken die Normalisierung des Gewebes zu unterstützen und die Vitalität des menschlichen Organismus zu fördern. Seit 2016 befinde ich mich in der zusätzlichen Ausbildung zur Kinderosteopathin. Während meiner vorherigen Tätigkeit in der Krankenpflege sowie der Arbeit in der Lehrklinik habe ich Erfahrung in der Betreuung und Behandlung von Patienten jeden Alters gesammelt. Seit 2017 bin ich als freiberufliche Osteopathin und Heilpraktikerin tätig und Mitglied in einem Verband. Ich spreche deutsch, englisch, französisch und spanisch.

Stefanie Krambeck

Ich arbeite seit 10 Jahren nicht mehr als Zahnärztin im klassischen Sinne. Meine zahnärztliche Tätigkeit beschränkt sich auf Beratungen, bildgebende Diagnostik und Laboranalysen über das Blut. Ich suche nach den Ursachen für Beschwerden jeder Art. Dabei sollte auch an eine Ursache aus dem Mund- , Zahn und Kieferbereich gedacht werden. Das können Herde, Störfelder, Bissstörungen und Materialunverträglichkeiten sein. Approbation als Zahnärztin 2003 A-Diplom in Applied Kinesiology (DÄGAK) 2007 (Ausbildung in Homöopathie, Akupunktur, Manuelle Therapie, NLP, Orthomolekulare Medizin, Schienentherapie ) Heilpraktikerin seit 2010 Diplom in Umweltzahnmedizin (DEGUZ) 2010 Zertifikation als Chelattherapeutin weitere Information auf : www.krambeck.info

Marie Weiss

Im Jahr 2011 begann ich in meiner Heimatstadt Münster im Studio Yogaflow dynamisches Vinyasa Yoga zu üben. Dieser heutige Stil hat seine Wurzeln im Hathayoga. Atem und Bewegung werden harmonisiert, um sie in einen gemeinsamen Fluss zu bringen. Schritt für Schritt entdeckte ich meinen eigenen Körper und lernte das physische, mentale Wohlgefühl und die folgende Klarheit kennen, die uns durch die Yogapraxis zum Geschenk werden. So nahm ich 2015 im „Flying Yogi“ Studio in Hamburg Altona an einer 200-stündigen Basisausbildung für Vinyasa Yoga teil und schloss diese erfolgreich ab. Heute unterrichte ich regelmäßig unterschiedliche Klassen in Hamburg und studiere Osteopathie.

OSTEO in Harvestehude

Hansastrasse 2-3, 20149 Hamburg
Tel.: 040 / 49200968

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Betreff

Ihre Nachricht